Month: Juli 2020

Information Öffnungszeiten Recyclinghof Fügen

Die neuen Öffnungszeiten des Recyclinghofes in Fügen lauten wie folgt:

  • Montag: 13:00 bis 18:00 Uhr
  • Dienstag: 13:00 bis 18:00 Uhr
  • Mittwoch: 13:00 bis 18:00 Uhr
  • Donnerstag: 13:00 bis 18:00 Uhr
  • Freitag: 13:00 bis 18:00 Uhr
  • Samstag: 08:00 bis 12:00 Uhr

Annahmezeit für Tierkadaver und Problemstoffe
Der Annahmezeitraum von Tierkadavern und Problemstoffen erfolgt von MO bis FR im Zeitraum von 13:00 bis 17:15 Uhr und am Samstag von 08:00 bis 12:00 Uhr.

Hinweis:
Von MO bis FR ab 17:15 Uhr können im „Problemstoffbereich“ daher nur mehr Speisefette, Trockenbatterien und Verpackungsstyropor abgegeben werden.
Dispersionen, Farben/Lacke, Sprays, Haushaltsreiniger, Leuchtstoffröhren, Altöle, Lösemittel etc. sind daher von MO-FR bis spätestens 17:15 Uhr am Recyclinghof anzuliefern.

Es wird darum gebeten das neue Angebot der ausgeweiteten Öffnungszeiten vor alem auch in der ersten Wochenhälfte zu nutzen, um den hohen Besucheranstrom vor allem am Freitag und Samstag zu reduzieren.

Psychische Auswirkungen der COVID-19-PANDEMIE

Durch die aktuelle COVID-19-Pandemie kommt es in vielen Bereichen des Alltags zu Veränderungen, die zu großen Belastungen führen können. Aus diesem Grund führen Kliniken aus Tirol und Südtirol mit stationärem psychiatrischen Behandlungsangebot eine wissen-schaftliche Online-Untersuchung durch, die sich mit der Bewältigung von Quarantäne und sozialer Isolation während der Covid-19-Pandemie befasst.

Befragt werden Menschen, die im Jahr 2019 in stationärer psychiatrischer
Behandlung standen, sowie eine Kontrollgruppe aus der Allgemeinbevölkerung.
Insbesondere interessieren wir uns für die Relevanz unterschiedlicher
Quarantänemaßnahmen und führen diese Untersuchung deshalb sowohl in Tirol als auch in Südtirol durch.


Wir laden Sie ein, an dieser Online-Untersuchung teilzunehmen. Die Gesamtdauer der Untersuchung beträgt ca. 30 Minuten. Alle personenbezogenen Daten unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz und werden anonymisiert bearbeitet.


Durch Ihre Teilnahme tragen Sie dazu bei, wissenschaftliche Erkenntnisse
zu gewinnen, um die aktuelle sowie mögliche zukünftige Krisen besser
meistern zu können. Unabhängig davon, ob Sie derzeit einer besonderen
psychischen Belastung ausgesetzt sind, finden Sie am Ende der Befragung
konkrete Unterstützungsangebote.
Den Zugang zur Befragung erhalten Sie über diesen Linkc:o pe.ches.pro
(rechte Spalte ➞ Fragebogen für die Allgemeinbevölkerung)

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

Gemeindeabgaben 2020

  • Grundsteuer A 500,00 v. H. d. Messbetrages
  • Grundsteuer B 500,00 v. H. d. Messbetrages
  • Kommunalsteuer 3 % der Lohnsumme
  • Wasseranschlussgeb. pro m³ umb. Raum inkl. 10 % MwSt. 2,72
  • Lauf. Wassergeb. pro m³ Wasserverbr. inkl. 10 % MwSt. 1,00
  • Kanalanschlussgeb. pro m³ umb. Raum inkl. 10 % MwSt. 5,95
  • Laufende Kanalgeb. pro m³ Wasserverbr. inkl. 10 % MwSt. 2,34
  • Zählerablesegebühr pro nicht fristgerecht abgelesenem Wasserzähler 20,00
  • Sperrmüllgebühr pro m³ Sperrmüll 31,00
  • Müllgebühr pro Kilogramm 0,47
  • Müllgrundgebühr pro Person 22,00
  • Müllgrundgebühr pro 365 Nächtigungen 12,00
  • Müllgrundgebühr pro Beschäftigten 28,00
  • Müllgrundgebühr pro Freizeitwohnsitz bis 30 m² 24,00
  • Müllgrundgebühr pro Freizeitwohnsitz bei 31 – 100 m² 48,00
  • Müllgrundgebühr pro Freizeitwohnsitz über 100 m² 60,00
  • (alle Müllgebühren inkl. 10 % MwSt.)
  • Restmüllsäcke pro Sack 4,70
  • Biomüllsäcke pro Sack 0,35
  • Biomüllgebühr pro Liter (bei Betrieben) 0,12
  • Abholgebühr Biomüll (pro Abholpunkt, bis 6 Wohneinheiten) 10,00, (pro Abholpunkt, ab 7 Wohneinheiten) 20,00
  • Hundesteuer pro Hund im Haushalt 76,00 pro weiterem Hund im Haushalt 109,00
  • Friedhofgebühr pro Einzelgrab jährlich 12,00
  • Friedhofgebühr pro Familiengrab jährlich 24,00
  • Friedhofgebühr pro Urne jährlich 18,00
  • Friedhofgebühr pro Öffnung einer Grabstätte 165,00
  • Zuschlag Frostperiode 62,00
  • Zuschlag Tieferlegung 56,00
  • Erschließungsbeitrag 2,5 % von Faktor 178,50 Euro = 4,46

Militärkommando-Stellung Jahrgang 2002

Aufgrund der durch die österreichische Bundesregierung angeordneten Maßnahmen zur Eindämmung der COVID-19 Pandemie waren die Stellungen/Musterungen seit 16. März 2020 ausgesetzt!
Die Stellungskundmachung des Geburtsjahrganges 2002 für das Jahr 2020 ist daher als gegenstandslos zu betrachten!
Die Stellungspflichtigen in unserer Gemeinde werden ausschließlich von der Ergänzungsabteilung/Militärkommando TIROL zu einem neuen Stellungstermin geladen.