Month: Mai 2021

Neophyten-Aktion Zillertal 2021

die Neopyhten-Aktion Zillertal geht ins 5. Jahr, unter Einhaltung der nach wie vor geltenden Abstands- und Hygieneregeln.

Die Sammelwochen und Abgabestellen sind für dieses Jahr analog dem Vorjahr wie folgt geplant:

14.06.-19.06.     
Bioenergie Schlitters für Schlitters, Bruck und Strass
Gemeinde-Recyclinghof Fügen für Fügen, Fügenberg, Hart und Uderns
AWZ Kaltenbach für Ried, Kaltenbach, Stumm, Stummerberg und Aschau
AWZ Zell für Zell, Zellberg, Hainzenberg, Gerlosberg und Rohrberg
Gemeinde-Recyclinghof Mayrhofen-Brandberg für Mayrhofen, Hippach, Schwendau, Ramsau, Brandberg, Mayrhofen, Ginzling und Finkenberg

21.06.-26.06.     
AWZ Tux für Tux und Finkenberg
Gemeinde-Recyclinghof Gerlos für Gerlos

WICHTIGER HINWEIS!!!
In den Vorjahren ist es immer wieder vorgekommen, dass nach Ablauf der Sammelwochen noch vereinzelt Pflanzenreste angeliefert werden. Wir betonen daher diesmal ausdrücklich, dass die Abgabe der Pflanzenreste nur in der jeweils ausgewiesenen Woche zu den üblichen Öffnungszeiten am jeweiligen Recyclinghof erfolgen kann! Eine spätere Abgabe ist nicht möglich!!
Hintergrund für diesen restriktiven Kurs ist die zu einem späteren Zeitpunkt fortgeschrittene Vegetation, die einen Blütenaustrieb mit sich bringt. Neophyten mit Blüten werden entweder von den Entsorgern gar nicht angenommen und wenn dann nur zu extrem hohen Preisen, weil Pflanzenreste mit Blüten in die Verbrennung müssen (mehr als 3-facher Preis (!) – eine Tonne Neophyten zur Verbrennung kostet aktuell stolze € 371,00). Außerdem fallen bei nachträglichen Abgaben immer wieder die doppelten Lieferkosten an, wenn die Abholung ein zweites Mal erfolgen muss. Bei guter Planung/Durchführung lassen sich diese unnötigen Kosten verhindern.

Die aktuellen Broschüren und Informationen findet ihr hier:
https://www.planungsverband-zillertal.at/neophyten-aktion

Stellenausschreibung HORTPÄDAGOGIN/HORTPÄDAGOGE

Im Schülerhort der Gemeinde Uderns (im Volksschulgebäude) gelangt mit Dienstantritt am 12. Juli 2021, vorerst befristet bis Ende August 2023, der Dienstposten einer/eines HORTPÄDAGOGIN/HORTPÄDAGOGEN zur Besetzung.

Beschäftigung: 58 % (ganzjährig), somit 22 Wochenstunden während des Schuljahrs, und 27,5 Wochenstunden in den Ferienöffnungszeiten sowie an Verfügungstagen
Öffnungszeiten: im Schuljahr MO bis DO 11:30 – 16:30 Uhr, FR 11:30 – 13:30 Uhr sowie in den Ferienöffnungszeiten und an Verfügungstagen MO bis FR 07:30 – 13:00 Uhr
Schließtage: die letzten zwei Augustwochen, Weihnachtsferien, sowie weitere Schließtage in Anlehnung an die Regelung in Kiga und VS
Urlaub: an den Schließtagen, sowie Konsumation des weiters zustehenden Urlaubs während des Jahres nach Vereinbarung
Aufgabenbereich: Durchführung der Schüler- und Ferienbetreuung (1 Gruppe) der dazu angemeldeten Schul-kinder in den dafür vorgesehenen Räumlichkeiten in der Volksschule Uderns und bei Ausflügen gemeinsam mit der Hortassistenz, sowie Betreuung des Mittagstisches.

Gesucht wird ein(e) Mitarbeiter(in) mit folgenden Voraussetzungen:
Abgeschlossene Ausbildung für den Schülerhort (Pädagoge/Pädagogin) bzw. einer vergleichbaren Ausbildung, gemäß den Vorgaben des Landes Tirol, wie z.B. auch Lehrpersonen
Teamfähigkeit, Kommunikations- und Kritikfähigkeit, Humor, Hilfsbereitschaft
• Körperliche, geistige und persönliche Eignung, Selbstständigkeit
• Flexibilität, Vertraulichkeit, lösungsorientiertes Vorgehen bei Konflikten
• Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung, anwendungssichere EDV-Kenntnisse
Führerschein B (ideal)

Die Entlohnung erfolgt nach den Bestimmungen des Gemeinde-Vertragsbediensteten-gesetzes 2012 – G-VBG 2012, LGBI. Nr. 119/2011 in der jeweils geltenden Fassung in der Entlohnungsgruppe ki1. Das Mindestgehalt in der Entlohnungsstufe 1 (bei Vollbeschäftigung = 40 h/Woche) beträgt monatlich 2.579,80 EUR brutto. Es wird darauf hingewiesen, dass sich das angeführte Mindestentgelt aufgrund von gesetzlichen Vorschriften gegebenenfalls durch anrechenbare Vordienstzeiten erhöht.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf mit Lichtbild, Kopie von Geburts-urkunde und Staatsbürgerschaftsnachweis, Strafregisterauszug, Nachweis über Schulaus-bildung, Dienstzeugnisse) digital oder analog bis spätestens Donnerstag 20. Mai 2021, an die Gemeinde Uderns, Dorfstraße 23, 6271 Uderns, zH. Bgm. Ing. Josef Bucher, E-Mail: amtsleiter@uderns.tirol.gv.at, Tel. Nr.: 05288 / 62566. Nähere Informationen zum Tätigkeits-bereich sind Montag bis Freitag von 08:00 – 12:00 Uhr (außer an Feiertagen) unter derselben Telefonnummer im Gemeindeamt erhältlich. Aufgrund des zeitnahen Dienstantritts werden allfällige Bewerbungsgespräche dann gleich in der letzten Maiwoche geführt!

Für die Gemeinde Uderns,
der Bürgermeister
Ing. Josef Bucher eh.